Image Slider

[MONATSSTATISTIK] Juni 2012


Gelesene Bücher: 6
Gelesene Seiten: 2.491
abgebrochene Bücher: /

gekaufte Bücher: 3
geliehene Bücher: 6

Rezensierte Bücher: 6
Neue Follower: 63
SuB-Stand: 10
Favourites:  3








  1. City of Lost Souls - Cassandra Clare 
  2.  Firelight: Brennender Kuss - Sophie Jordan
  3. Rubinrot - Kerstin Gier    
  4. Flüsterndes Gold - Carrie Jones 
  5. Saphirblau - Kerstin Gier 
  6. Smaragdgrün - Kerstin Gier



"Firelight" von Sophie Jordan
Ein Buch, dass ich einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte und in einem durchgelesen habe. Ein neues Lieblingsbuch habe ich darin gefunden mit einer fantastischen Protagonistin und einer wundervollen Liebesgeschichte.
"City of Lost Souls" von Cassandra Clare
Die lang ersehnte Fortsetzung der 'The Mortal Instruments'Trilogie. COLS ist seinen Vorgängern ebenbürtig und ist deshalb auch ein Favourite. Wegen COLS will ich jetzt unbedingt mal nach Venedig.
"Saphirblau" (mein Favourite aus der ganzen Edelsteintrilogie) von Kerstin Gier
Die ganze Trilogie gehört jetzt zu meinen Lieblingsbüchern und es war mal 'erfrischend' auch mal eine entspannte Liebesgeschichte zu lesen. Gwendolyn ist ohne ihr Zeitreisegen nämlich ein nettes Mädchen von nebenan, und dass werde ich wohl nie an der Reihe vergessen.


Erstmal ist es natürlich überhaupt toll, dass das der erste ganze Monat für mich als Bloggerin ist. Zum ersten Mal mache ich jetzt einen Rückblick und ich hoffe, es gefällt euch. (:
Das Highlight auf dem Blog war für mich natürlich das Queen&King Tournament. Meine erste richtige Aktion, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich nicht doch ein bisschen länger hätte warten sollen. Mehr Bloggererfahrung hätte mir bestimmt nicht geschadet. Ich würde mich freuen wenn ihr noch an den Nominierungen teilnehmen würdet. *KLICK*
Ich freu mich auf jeden Fall total diesen Blog erstellt zu haben und hoffe, dass meine Leser mir treu bleiben und gerne noch welche dazu kommen. ;>

Freitagsfüller #4


1.Die Nummer 4 ist meine Lieblingszahl. *-*

2.Mich hat's erwischt. Ich bin krank :c Also musste ich heute schon bei einem gaaanz wichtigen Termin absagen und morgen vielleicht auch. Aber immerhin kann ich Engelsmorgen von Lauren Kate weiterlesen.

3. Mein erstes Tournament! (: Ich habe schon ein Paar E-Mails mit Nominierungen erhalten und erstmal vielen, vielen, viiiiielen Dank an diese netten Blogger. Ich hoffe, dass bis nächsten Donnerstag schon so viele Nominierungen eingetroffen sind, dass sich ein Paar Buchcouples schon für die Matches qualifizieren können. KLICK und ihr kommt zu der Queen&King Tourney Seite.

4.Auch ein großes 'Dankeschön' an die 71 Leser ! *-* Die Monatsstatistik ist zwar noch nicht gepostet, aber im Juni sind bei mir ca. 65 neue Leser dazugekommen! Wow, vielen vielen Dank.

5.Habe gestern schön über die TMI & TID Reihen von Cassandra Clare reden können. Und zwar mit Hannah von Goldlettered. Außerdem ist sie super über die ganzen Teaser News blabla informiert. (:

6.Hier ist es schon etwas wärmer geworden. Zwar noch nicht Junireif, aber so dass man keine Jacke braucht. Bald sind Sommerferien und dann endlich Urlaub -und zwar an einem Ort wo man bei Wärme atmen kann und nicht fast an der Luftfeuchtigkeit erstickt.

7.Ich werde aufräumen! Und zwar mein Bücherregal. Viele bewahre ich noch für meine kleine Schwester auf, aber einiges muss einfach weg. Ich werde, dann in den nächsten Tagen eine Liste auf meinem Blog erstellen, wo ich verkaufe oder vertausche. :>

8.Steht immer zu euern Freunden, egal was die anderen sagen. Niemand kennt sie so gut wie ihr.
Das musste ich mir diese Woche tausendmal selbst einreden.

9.Anfang Juni habe ich an der 1 Buch 1€ Challenge teilgenommen. Im Moment bin ich ganz zufrieden, da meine Spardose schon langsam schwer wird.

10. Dank einer Freundin habe ich jetzt einen neuen Ohrwurm:
Ja, es ist der Gewinnersong vom ESC 2012

[TOURNEY] Nominierungsphase ist eröffnet!


Hallu c:
Da die Tourneyidee so gut angekommen ist, ist die Nominierungsphase bereits eröffnet.
Ihr habt bis mindestens Donnerstag (vielleicth auch länger) Zeit eure Lieblingsbuchpaare zu nominieren.

Hier kommt ihr zu der Queen&King Tourney Seite.

REGELN:
1. Ihr könnt mind. 3 und höchstens 10 Buchpaare nominieren. DENKT DRAN: Es geht bei der Nominierungsphase nicht darum direkt das Gewinnerpaar zu haben. Es werden nur die Teilnehmer bestimmt. Desto mehr Buchpaare nominiert werden desto mehr Spaß wird diese Tourney machen. (:
2. Ihr dürft jedes Buchpaar nur 1x nominieren. Also bitte nicht 10x Edward und Bella schreiben. (:
3. Schreibt mir bitte den Namen des Buches dahinter, da ich viele Bücher gar nicht kenne und erst Recht nicht die Personen die vorkommen. :>

Das war's auch schon. Nominieren könnt ihr mind. bis nächsten Donnerstag. Vielleicht verlängere ich die Zeit noch. Also habt ihr noch ein Bisschen Zeit um zu entscheiden, wen ihr nominieren wollt. Die bereits nominierten Buchpaare könnt ihr hier nachlesen. *KLICK*
Außerdem eine kurze Information zur Abfolge *KLICK*
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mitmachen würdet. Schreibt mir die nominierten Buchpaare einfach per E-Mail an
Hashtag auf twitter ist #sdbtourney



tories Dreams Books Tourney King & Queen.

Hallu ihr Lieben
Also ich habe beschlossen eine Tourney zu machen.
Und zwar wie ihr schon in der Überschrift seht eine Tourney, 
in der es darum geht am Ende 'King & Queen' zu haben.
Weil das ja ein Bücherblog ist, will ich das beste Buchcharakterenpaar haben.

Ich werde aber nicht einfach nur abstimmen lassen und das wars. 
 Hier könnt ihr nachlesen, wie ich vorhabe es zu machen.

DIE VORBEREITUNG:

1.TEIL
Also erstmal nominieren.
Jeder darf mind. 3 höchstens 10 Buchpaare nominieren und bitte nicht doppelt, also nicht
10x hintereinander 'Edward & Bella' schreiben. (:
Schreibt mir dafür bitte eine E-Mail an 
cityrella.storiesdreamsbooks@web.de 

2. TEIL
Nachdem die Top ? (hängt von den Nominierungen ab) feststehen, wird jeweils ein Blogger (aber ist nicht unbedingt nötig) dieses Buchpaar vertreten und versucht andere zu überzeugen warum UNBEDINGT eure 'King & Queen' gewinnen muss. Z.B. könnt ihr
  • einen Text schreiben, die beiden beschreiben und was ihr an ihnen mögt
  • tolle Bilder finden oder selber malen ?
  • ein Interview mit der Autorin
  • twittern oder auf facebook oder eurem blog posten
  • ...
Das sind alles nur Besipiele. Es gibt so viele kreative Möglichkeiten mit denen ihr andere Bookaholics darauf aufmerksam machen könnt. Es macht wahnsinnig viel Spaß und man trifftt auch auf viele Bücherfans, die die gleichen Bücher und Buchfiguren mögen.
Ihr bekommt eine eigene Seite auf meinem Blog, wo ich alles das poste und natürlich auch euch verlinke. Wenn eure 'King & Queen' gewinnt dann seid ihr dauerhaft verlinkt, bis zu der nächsten Tourney. 
DIE TOURNEY:
  Es wird 'Matches' geben, in denen immer zwei Paare gegeneinandertreten. 
Ihr könnt 1-2 Tage für sie voten. Der Gewinner kommt weiter, der Verlierer fliegt raus.
Besonders vor den Matches, geht es darum Fans auf das Voting aufmerksam zu machen, damit die Favourite 'King&Queen' weiter kommt.

Mit dem Gewinnerpaar wird es dann auch noch ein Interview geben. Was der 'Vertreter' natürlich erfindet (;

Puuuh, also das war jetzt nur eine erste Idee. Ich weiß noch nicht wann es genau starten wird und deshalb will ich noch gern eure Meinung dazu wissen. Hinterlasst mir doch bitte einen Kommentar, wie euch die Idee so gefällt. Wenn genug die Idee gut finden, dann mache ich auch noch einen Banner und so weiter (: 

[REZENSION] Liebe geht durch alle Zeiten 03: Smaragdgrün

In Wirklichkeit sind Herzen aus einem ganz anderen Material gemacht, das kannst du mir wirklich glauben."Leslie räusperte sich und ihr Tonfall wurde ganz feierlich, so als ob sie mir gerade das größte Geheimnis der Weltgeschichte offenbarte: " Es handelt sich um ein viel zäheres, unzerbrechliches und immer wieder neu formbares Material. Nach einer geheimen Rezeptur hergestellt." Nochmaliges Räuspern, um die Spannung zu steigern. Ich hielt unwillkürlich die Luft an. "Wie Marzipan!" verkündete Leslie (...) "Wenn das so ist, dann hat Gideon ein Stück von meinem Herz abgebissen und die ganze Schockolade drum herum hat er auch abgeknabbert!"

Autor: Kerstin Gier
Verlag: Arena
Seiten: 484
Erscheinung: 2010

DER ERSTE SATZ:
'"Das wird eine hässliche Narbe geben", sagte der Arzt, ohne den Kopf zu heben.'

MEINUNG:
Smaragdgrün ist der Abschluss der 'Edelstein'-Trilogie von Kerstin Gier. Wie auch der Vorgänger Saphirblau schließt auch der 3.Teil direkt an den Geschehnissen des vorherigen Teils an.

Nachdem Gwendolyn erfahren hat, dass Gideon seine Gefühle ihr gegenüber nur vorgetäuscht hat um sie zu manipulieren, versucht sie über ihn hinwegzukommen. In dieser Zeit des Liebeskummers scheint ihr einziger Halt ihre beste Freundin Leslie Hay zu sein.

Was aber gar nicht so einfach ist, da die Wächter von Gwen erwarten, lauter teenageruntypische Dinge zu tun wie mit einem seit über 200 Jahren toten Grafen zu reden oder den Ball ihres Geisterfreundes James zu besuchen. Und auf ihren Zeitreisen begleitet sie natürlich der gutaussehende Gideon und Gwen muss vergeblich versuchen ihr Herzrasen bei seinem Anblick in den Griff zu bekommen.

Aber Gwendolyn ist nicht die Einzige, die in einem Chaos zu leben scheint. Nachdem Gideon die Unterlagen von Paul bekommen und gelesen hat, ist er sich nicht mehr sicher, ob die Seite der Wächter auch die Richtige für ihn ist und ob der Graf von Saint Germain sich auch wirklich das Wohl der Menschhei tzum Ziel gesetzt hat. Letztendlich würde Gideon alles tun, nur um Gwendolyn zu beschützen...

Der Schreibstil passt sich den Vorgängern an. Kerstin Gier schreibt unkompliziert und einfach, setzt jedoch humorvolle Akzente und überzeugt mit der Veranschauligung der Handlung.

Wieder beweist sie ihr Talent für Buchfiguren, wenn die Protagonisten dem Leser noch mehr ans Herz wachsen. In Smaragdgrün lernt man außerdem auch nebensächliche Charakteren besser kennen wie z.B. den vorlauten Dämon Xemerius und Raphael, Gideons Bruder, die dann schließlich zu wichtigem Bestandteilen der Storyline werden. Wieder sind die Dialoge zwischen Gwendolyn und Gideon ein Highlight, welches einfach sehr viel Potenzial mitbringt.

Da der Schwerpunkt der Handlung auf Gideons und Gwendolyns (Liebes-)Beziehung liegt, findet man erst gegen Ende ein Paar Actionszenen, was mich persönlich aber nicht gestört hat. Schließlich mag ich dramatische Liebesgeschichten, aber eingen ist viel Action vielleicht wichtig.

Ein Bisschen geschockt haben mich jedoch starke Wendungen wie z.B. die Aufklärung der Verwandschaftsbeziehungen in Gwendolyns Familie und für mich wurde auf das Finale viel zu sehr hingefiebert, wobei es dann im Endeffekt recht kurz beschrieben wird.

Fazit:                                                                                                                                                     

Trotz dieser Kritikpunkten, die mich ganz schön gestört haben, muss ich diesem Buch 5 Sterne geben, denn
"Ein gutes Buch erkennst du daran, dass es sich anfühlt wie einen guten Freund zu verlieren wenn du die letzte Seite umschlägst."
Und das war hier einfach definitiv der Fall.

[TEASER] Finale, The first few pages of the first Chapter!

Hallu c:
Man, ich freu mich total, weil ich grade die ersten Seiten von dem ersten Kapitel von Finale gefunden habe! Ich schaue ja ab und zu bei tumblr und heute bin ich fündig geworden.
Okay, der Eintrag ist da schon etwas länger, aber ich hoffe, dass ich damit wenigstens ein Paar überraschen kann. 
Natürlich ist es auf Englisch geschrieben, aber ich geh mal davon aus dass die meisten gut Englisch können, oder ? 
Wenn nicht dann hinterlasst mir einfach einen Kommentar und ich werde mir die Mühe geben es zu übersetzen (:

I’m not a party girl. The earsplitting music, the gyrating bodies, the inebriated smiles-not my thing. My ideal Saturday night would be at home, snuggling on the sofa and watching a rom-com with my boyfriend, Patch. Predictable, low-key…normal. My name is Nora Grey, and while I used to be an average American teen, buying my clothes at the J. Crew outlet and spending my babysitting money on iTunes, normal and I have recently become perfect strangers. As in, I wouldn’t know normal if it marched up and poked me in the eye. Normal and I parted ways when Patch strolled into my life. Patch has seven inches on me, operates on cold, hard logic, moves like smoke, and lives alone in a supersecret, super-swanky studio beneath Delphic Amusement Park. The sound of his voice, low and sexy, can melt my heart in three seconds flat. He’s also a fallen angel, kicked out of heaven for his flexibility when it comes to following rules. I personally believe Patch scared the pants of normal, and it took off running for the far side of the world. I might not have normalcy, but I do have stability. Namely, in the form of my best friend of twelve years, Vee Sky. Vee and I have an unshakable bond that even a laundry list of differences can’t break. They say opposites attract, and Vee and I are proof of the validity of the statement. I am tall and slender with big curly hair that tests my patience, and I’m a Type A personality. Vee is even taller, with ash-blond hair, green serpentine eyes, and more curves than a roller coaster track. Almost always, Vee’s wishes trump mine. And unlike me, Vee lives for a good party...*KLICK* zum Weiterlesen...

[NEWS] Buchverfilmungen

Hallu c:
Ich poste normalerweise nicht so spät, aber es ist ja Wochenende (!!!)
und da ich den ganzen Tag weg war, mach ich es jetzt mal.
Ständig höre ich in der letzten Zeit von Büchern die verfilmt werden usw. das wirklich SEHR oft.
Bis jetzt zähle ich 5:
City of Bones, Rubinrot, Seelen, Breaking Dawn Teil 2 & Catching Fire.

Und ich freue mich total darüber, vorallem weil ich 80% davon schon gelesen habe. Nur Seelen steht noch auf meiner WuLi und bis zur Verfilmung habe ich noch Zeit.
Hier ein Paar Fakten zu jeder Verfilmung ((:

City of Bones:
 13. August 2012: Drehbeginn von “City of Bones”
Lily Collins als Clary Fray,
Jamie Campbell Bower als Jace Wayland
Jemima West als Isabelle Lightwood
Der Schauspieler für Alec Lightwood steht schon fest, aber Cassandra Clare hat es noch nicht bekanntgegeben. Er ist Brite und passt rein äußerlich gut zu Jemima
Regisseur ist Harald Zwart
 23. August 2013: Filmstart von “City of Bones”
[CAST] City of Bones: Magnus Bane
[NEWS] Cassandra Clare
[REZENSION] City of Bones

Rubinrot:
Kinostart: 14.März 2013: im Concorde Filmverleih
Maria Ehrich als Gwendolyn Shepherd
Jannis Niewöhner als Gideon de Villiers
Laura Berlin als Charlotte Montrose
Jennifer Lotsi als Leslie 
Regie: Felix Fuchssteiner
 Es wurde sogar Lucas Montrose gecastet und ich glaube nicht, dass der im ersten Buch vorkommt. Deswegen glaube ich, dass es vielleicht Rückblicke gibt, in denen sich Gwen an ihren Grandpa erinnert. 
[FILM] Rubinrot 
[CAST] Rubinrot (Meinung zum Cast) 
[REZENSION] Rubinrot 

  Seelen:
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2013
Verleih: Concorde Filmverleih 
Saoirse Ronan als Melanie Stryder/Wanderer
Diane Kruger als Searcher
Max Irons als Jared Hower
Jake Abel als Ian O'Shea
William Hurt als Jeb
Frances Fisher als Maggie Stryder
 Regie: Andrew Niccol 
Drehbuch: Stephenie Meyer, Andrew Niccol
Kamera: Roberto Schaefer

Da sowohl die Vorgänger von Breaking Dawn als auch von Catching Fire verfilmt wurden, ändert sich da an dem Cast nichts. Es ändert sich nur der Regisseur in Catching Fire; Francise Lawrence ersetzt jetzt Gary Ross.

[TEASER] Clockwork Princess

Hallu c:
Endlich, Endlich, Endlich kann ich mal wieder News zu der Infernal Devices Reihe posten. ((:

Diesen Clockwork Princess Teaser hat Cassandra Clare in der Nacht auf den 21.06.12 gepostet:
Will rose slowly to his feet. He could not believe he was doing what he was doing, but it was clear that he was, clear as the silver rim around the black of Jem’s eyes. “If there is a life after this one,” he said, “let me meet you in it, James Carstairs.”
“There will be other lives.” Jem held his hand out, and for a moment, they clasped hands, as they had done during their parabatai ritual, reaching across twin rings of fire to interlace their fingers with each other. “The world is a wheel,” he said. “When we rise or fall, we do it together.”
Will tightened his grip on Jem’s hand, which felt thin as twigs in his. “Well, then,” he said, through a tight throat, “since you say there will be another life for me, let us both pray I do not make as colossal a mess of it as I have this one.”
 Ich werde nichht gerade schlau daraus. ;s

Außerdem hat sie in den letzten Wochen noch ein Paar andere Miniteaser gepostet:
“You are the Lightwoods — you are all that is left of the Lightwoods.”
“I don’t know why I ever helped you.”
“Because you like broken things.”
“Oh, God, the lovebirds,” Magnus said, pulling the pillow off his face. “I hate happy couples.”
Über Nummer 2 habe ich mir erstmal Gedanken gemacht. Ich vermute, dass Magnus das zu Will sagt oder so. Ich meine er hat Will ja geholfen und Will ist ja auch innerlich 'broken'.
 Das letzte könnte entweder an Will und Tessa oder an Jem und Tessa, aber vielleicht auch an Gideon und Sophie sein. Man, es ist noch so viele offen.

Was haltet ihr von den Teasern ? Und was glaubt ihr worum es sich bei ihnen handelt ?
Ich bin wirklich gespannt auf was ihr tippt. ((:

Aber es gibt noch mehr NEWS. Und zwar vom City of Bones Cast.
Isabelle Lightwood wurde gecastet und die Rolle geht an...

Jemima West ! 
Ich finde sie total toll. Sie ist gerade blond, aber das wird schon gehen. 
Auf Fanpages steht, sie würde blaue Kontaktlinsen bekommen, aber wieso? Izzy hat doch eh schwarze Augen... o:
 Cassandra über Jemima: Sehr gut! Sie hat eine Szene mit Clary (Lily Collins) gesprochen, aber auch die Szene, in der sie mit ihr darüber redet, dass Alex schwul ist. ″Ich liebe meinen Bruder. Ich würde alles für ihn tun, aber ich kann ihn bei dieser Sache nicht helfen″, war wunderbar und leidenschaftlich. Ich dachte nur: ″Genau so! Du liebst deinen Bruder. Er ist ein toller Typ!″ Sie hat mich von sich überzeugt.


Außerdem wurde Alec auch schon gecastet. Aber niemand weiß wer es ist, nur dass er schwarze Haare hat, Brite ist, wir ihn alle kennen und er wunderbar zu Jemima passen soll.
Was glaubt ihr wer es ist? Ich habe auf jeden Fall keine Ahnung ! 

Also das sind jetzt sehr viele News auf einmal. Ich würde mich freuen wenn viele kommentieren, da es mich wirklich interessiert was ihr zu alldem denkt und was ihr vermutet.

Freitagsfüller #3


1. Ich brauche unbedingt Smaragdgrün, da Saphirblau so toll war !

2. Ich steh nicht so auf Selbstmitleid, aber die Woche war nicht gerade die tollste und getröstet hat mich in dieser Zeit 'Cro' mit seiner Musik, da es andere Leute einfach nicht hingekriegt haben. ;s

3. ENDLICH IST ES WARM! Also muss ich bald unbedingt schwimmen gehen.

4. Ich wurde bis jetzt 3x getaggt. 2x hab ich das schon gemacht, aber ein drittes mal nicht mehr. Sorry, aber bitte taggt mich nicht mehr c:

5.Die Nominierungen bei The YA-Sisterhood wurden verkündet.
Von The Mortal Instruments sind Simon, Magnus & Alec dabei. Dann Gale & Peeta von The Hunger Games, Patch von HushHush uuund natürlich Jem & Will, wobei Will die meisten Nominierungen bekommen hat. Nachdem letztes Jahr Jace Herondale gewonnen hat, wird es dieses Jahr hoffentlich wieder ein Herondale. *vote for Will*
Natürlich wurden noch 183739 andere nominiert, aber die kenne ich nicht.
Leider ist Will von Firelight nicht dabei ;s

6. Entscheidungen zu treffen ist nicht so mein Ding. Ich bereue es fast immer und ich quäle mich immer ab bis ich sie getroffen hab. Darum geht's auch in Punkt 2.

7.  Ich und mein triumphierender Blick wenn ich einen Jungen dazu gebracht habe Boyfriend von Justin Bieber zu hören, obwohl er ja angeblich 'gay' ist. Ja und Selena Gomez ist ein waschechter Kerl. Männlichkeit ! ;s


8. Mir geht's doof. ;s Deshalb hör ich auf euch anzujammern. Das mit dem Freitagsfüller #3 wurde heute nichts. Immerhin sind die Punkte 1.,3.,4., & 5. zu gebrauchen.

Tschüs. :c:

[REZENSION] Liebe geht durch alle Zeiten 02: Saphirblau



Autor: Kerstin Gier
Verlag: Arena Verlag
Seiten: 400 Seiten
Erscheinung: Januar 2010

INHALT:
Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn, 16 Jahre alt, frisch gebackene Zeitreisende. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt zu retten. Oder Menuett tanzen zu lernen. (Beides nicht wirklich einfach!) Als Gideon dann auch noch anfängt, sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss. Denn sonst wird das nichts mit der Liebe zwischen allen Zeiten!

DER ERSTE SATZ:
Es war dunkel in den Gassen von Southwark, dunkel und einsam.

MEINUNG:
 ACHTUNG ! Lies diese Rezension bitte nur wenn du Teil 1 Rubinrot schon gelesen hast, da sie Hinweise auf den Ausgang des vorherigen Teils geben könnte.

Saphirblau ist der zweite Teil der 'Liebe geht durch alle Zeiten-' oder 'Edelsteintrilogie' und schließt direkt nach dem Kuss von Gwen und Gideon an. Doch es ist nicht so, dass sie danach zusammen sind. Ganz im Gegenteil; die Beziehung der beiden Protagonisten steht immernoch irgendwo zwischen den Sternen.

Während Gwendolyn jeden Tag durch die Zeit reist und dabei alles Mögliche lernen muss und von allen kontrolliert wird, ist Gideon ihr gegenüber in einem Moment zärtlich, im nächsten wirft er ihr kalte Blicke zu. Und es ist nicht gerade gut für ihren Liebeskummer, wenn ausgerechnet Charlotte bei ihren Unterrichtsstunden dabei sein soll und nebenbei auffällig mit Gideon flirtet.

In Saphirblau bleibt der Schreibstil von Kerstin Gier bestehen. Sie schreibt unkompliziert und flüssig, setzt jedoch unterhaltsame Akzente mit ihrem einzigartigen Humor.
Vorallem Gwendolyn macht sie zu einer Protagonistin mit sarkastischen Bemerkungen, die den Leser nicht selten zum Schmunzeln bringen, wenn nicht sogar zu einem richtigen Lachen. Überhaupt scheint die Autorin ein gutes Händchen bei den Charakteren zu haben.

Jede Person besitzt eine gut durchdachte Persönlichkeit, die der Leser ihr sofort zuordnen kann, da alles sehr übersichtlich bleibt. Vorallem Gideon hat mich total überrascht. Während ich im ersten Band nicht genau wusste auf welcher Seite er steht, hat er mich in Saphirblau von sich überzeugt. Auch er ist nicht grade ohne Temperament und macht die Dialoge zwischen ihm und Gwen zu dem Highlight des Buches.

Auch wenn die Handlung nicht aus komplizierter Fantasy besteht, ist sie nicht ohne Spannung. Es gibt sogar ein paar Actionszenen, sowie Szenen zwischen Gwen und Gideon, die ich einfach mehrmals lesen musste, weil sie traumhaft schön waren.

Fazit:  
Saphirblau ist der Beweis, dass die zweiten Bücher NICHT schlechter sind als das erste. Hier ist es sogar so, dass die Reihe durch diesen Band eindeutig an Potential gewonnen hat und durch den Cliffhanger total meinen Geschmack trifft. 5 Herzen und ein Highlight dieses Monats.
♥♥♥♥♥

[CHALLENGE]

Hallu. 
Ich wollte euch mal die Challenge auf Jules Blog vorstellen.
Ist jetzt die dritte Challenge an der ich teilnehme, yuhu (:

Also wir ihr schon lesen könnt, gibt es 26 Aufgaben, pro Woche eine, die man in einer Gruppe schaffen muss. Man muss für jede Aufgabe ein Buch finden und es rezensieren oder schon rezensiert haben (:
Ich finde es ist eine tolle Idee.

Ich bin dann auch gleich in eine tolle Gruppe gekommen mit real-booklover, Sarah und Laura (((:

Ich freu mich schon wenn es am 1.Juli losgeht c:

[WEDNESDAY] Ergebnis der Umfrage, 2.Tag & Neuzugänge

 Hallu c:
Ich hab viel zu erzählen und deshlab heute alles in einem Post (:

Thema: Special zu 'Isola' von Isabel Abedi
Frage: Welche 3 Dinge würdest du auf einer Insel mitnehmen?
Art der Umfrage: Es konnten genau 3 Antworten angekreuzt werden.


Also wie ihr würden 34 Leser auf jeden Fall ein Buch mitnehmen. Das überrascht mich gar nicht, eigentlich, ist ja schließlich ein Buchblog hier ! (:
Naja, den Rest hatte ich so nicht erwartet. Obwohl ein Taschenmesser und ein Feuerzeug ja total praktisch sind. Auf jeden Fall wurde es am 2.-häufigsten gewählt.

Meine 3 Dinge wären Feuerzeug/Taschenmesser, Kamera/Bild (zum Fotos schießen c:) uuuund ein Buch! <:

~~~~~~~~~~~

Dann wurde ich heute wieder getaggt (:
Vielen Dank an Buchliebhaber.

Das Thema ist 'Meine Umgebung beim Lesen'.
Puuuh, dann jetzt mal überlegen.
  1. Die Umgebung beim Lesen ist für mich sehr wichtig, da ich sie nach Jahren noch mit dem Buch verbinde, was ich an diesem Ort gelesen habe.
  2. Mir fällt nicht mehr wirklich was ein, deshalb liste ich einfach Orte auf, an denen ich gerne lese: 
  3. Am Strand
  4. In meinem Zimmer
  5. Im Flugzeug ((:
  6. An meinem Lieblingsort an meinem Lieblingssommerreiseziel.
  7. In meinem Garten, wenn es warm ist.
  8. Vorm Fernseher, wenn grade etwas spannendes läuft und ich ein spannendes Buch lese ! ^^
 Seeeehr kreativ ich weiß ! o: Naja, trotzdem ein großes DANKE an Buchliebhaber! c:

Ich werde nicht wieder neu Blogger taggen, deshalb ist mein Thema immer noch Sommer. Falls jemand mitmachen möchte ohne, dass ich ihn tagge, dann hinterlass mir einfach einen Kommentar.


Jetzt etwas Schönes! :
EEEEENDLICH habe ich Göttlich verdammt von Josephine Angelini.
Eigentlich leihe ich mir Bücher in der letzten Zeit immer in der Stadtbücherei aus, aber da die guten Bücher eh immer weg sind und dieses Buch wirklich ein Highlight im Bücherregal ist, habe ich es dann doch gekauft. Mein armes Schülerbudget.

Ich warte jetzt auf Smaragdgrün, was ich mir heute ausleihe und schreibe eine Rezension zu Saphirblau. Eins kann ich aber jetzt schon verraten: Es kriegt 5 Sterne ! (:

[Cover vs. Cover] Die Dämonenfängerin



INHALT:
 Die siebzehnjährige Riley, einzige Tochter des legendären Dämonenfängers Paul Blackthorne, hat schon immer davon geträumt, in seine Fußstapfen zu treten. Jetzt ergreift sie die Chance, sich zu beweisen. Im Jahr 2018 hat Luzifer die Zahl der Dämonen in allen größeren Städten erhöht. Wenn sie nicht mit ihren Hausaufgaben beschäftigt ist oder mit ihrer wachsenden Zuneigung zum engelsgleichen Dämonenfänger-Azubi Simon, ist Riley in Atlanta unterwegs, um geplagte Bürger vor Höllenbrut zu bewahren - nur Dämonen ersten Grades natürlich, gemäß den strikten Regeln der Zunft. Das Leben ist so alltäglich, wie es nur sein kann für eine ganz normale Siebzehnjährige. Aber dann ruiniert ein mächtiger Geo-Dämon fünften Grades Rileys Routineauftrag in einer Bibliothek und bringt ihr Leben in Gefahr. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, trifft eine unvorhergesehene Tragödie die Fängerzunft. Nun hat Riley eine gefährlichere Zukunft vor sich, als sie sich jemals vorzustellen vermocht hat.

COVER VS. COVER:
Diese beiden Cover sind wie Tag und Nacht. Das der Gebundenen Ausgabe in hellen kalten Blau-Tönen und das Taschenbuchcover schimmert in dunklen Violetttönen.
Mir persönlich gefällt die Gebundene Ausgabe einfach besser. Als ich es letztens in der Stadt sah, wollte ich es sofort haben, aber ich weiß nicht ob ich das gleiche bei dem Taschenbuch geglaubt hätte, da es einfach so gewöhnlich aussieht und in der großen Bücherauswahl nicht raussticht!
Das Taschenbuch erscheint September dieses Jahres und alle anderen Cover dieser Reihe werden sich an dieses Schema dann auch halten. Ich finde, dass etwas schade, da es nie gut ist das Cover mitten in der Reihe zu ändern, aber der Verlag hat sicher seine Gründe. Was mir aber an der Veränderung gar nicht gefällt, ist das Mädchen. Auf dem einen Cover sieht sie selbstbewusst aus, mit hohen Stiefeln und auf dem anderen sieht sie aus wie ein gewöhnliches, schüchternes Teenagermädchen. Klar, gibt es viele tolle Bücher wo die Protagonistin schüchtern usw ist (auch viele meiner Lieblingsbücher), aber gerade dieses Selbstbewusste, hatte mich dazu gebracht es auf meine WuLi zu setzen. Sobald das Taschenbuch rauskommt, mache ich wahrscheinlich ein Gewinnspiel wo ihr das neue Cover gewinnen könnt.

Was ist eure Meinung dazu ? Welches Cover findet ihr besser ?

[BLOG] Ich wurde getaggt ! *-*

Hallu c:
Wie ich auch schon in dem Post über die Top 3 Cover geschrieben habe wurde ich heute getaggt !

Vielen Dank an real-booklover ! Ich habe mich riesig gefreut auch wenn ich mir erstmal den Kopf über das Thema 'Wünsche' zerbrechen musste.

Hier erstmal die Regeln :

1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person!
2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen.
3. Tagge 10 weitere Leute.
4. Sage den getaggten Leuten bescheid.
5. Stelle selbst ein Thema aus, welches die anderen betaggen. schönes Wort ! 

Zu dem tollen Thema Wünsche:
  1.  Ich habe seeeeehr viele Bücherwünsche, die ich mir am liebsten alle auf einmal erfüllen würde, aber NEIN, das geht ja nicht, bei all den tollen Büchern.
  2. Ich habe mal gegoogelt und dieses Zitat gefunden: Auf dieser Erde gibt es nur zwei Tragödien: die eine besteht darin, daß man nicht bekommt, was man sich wünscht, die andere darin, daß man es bekommt. Die zweite ist viel schlimmer, sie ist eine wirkliche Tragödie. 
  3. Ich wollte meine Wünsche schon immer an einen Ballon hängen und ihn dann gehen lassen. Mhm das war als ich 10 war und Lola von Isabel Abedi gelesen habe. Auch wenn ich nicht weiß ob sie dann auch wirklich in Erfüllung gehen! 
  4. Ich hab gehört es klappt auch wenn man die Wünsche wie eine Flaschenpost ihrem Schicksal überlässt im Meer überlässt. Das werde ich diesen Sommer auch tun.
  5. Wenn ich einen Dschini hätte, dann wäre mein erster Wunsch unendlich viele Wünsche zu haben :D
  6. Can we pretend that airplanes In the night sky Are like shooting stars I could really use a wish right now (wish right now, wish right now). Mein Sommerlied 2011, wer kennt es ? Airplanes
  7. Ich wünsche mir grade einfach nur einen Kamilletee & Schlaf.
  8. Ein Roman den ich zwar noch nicht kenne, der aber was mit 'Wünschen' zu tun hat:          Tobias Jäger - Wünsche         
Okay, das war's! Ich habe ziemlich lange gebraucht. Ich hoffe, denen die von mir getaggt werden fällt es nicht so schwer (:
 
Mein Thema ist Sommer. Es ist ja ein aktuelles Thema und ich glaub dazu fällt euch auch vieles ein. 
Ich tagge die folgenden Personen:
 
 

[BLOG] Blogg dein Buch-Aktion !

Beltz & Gelberg startet in Zusammenarbeit mit Blogg dein Buch ein ganz besonderes Gewinnspiel! Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, Kenneth Oppels „Düsteres Verlangen“ (http://www.facebook.com/beltz.gelberg/app_151503908244383) exklusiv vor dem Erscheinen in den Händen zu halten. Und damit nicht genug: Am Ende wird Beltz & Gelberg (www.facebook.de/beltz.gelberg) seinen offiziellen Buchblogger 2012 küren, auf den dann tolle Preise (z. B. eine Reise zur Frankfurter Buchmesse) warten!

Und darum geht's:
 
Dunkle Alchemie, ein diabolischer Gegenspieler, atmosphärische Settings, eine Dreiecksbeziehung,  Rivalitäten zwischen zwei Brüdern und gebrochene Charaktere – in seinem Prequel zu Mary Shelleys Klassiker gibt der international erfolgreiche Autor Kenneth Oppel eine schaurig-romantische Antwort auf die Frage, wie Victor Frankenstein zu dem wurde, den wir kennen. Die Geschichte, die der englische Autor erzählt, ist ein ebenso überzeugendes Psychogramm wie überraschendes Abenteuer, in dessen Mittelpunkt der 17jährige Victor steht. Als dessen innig geliebter Zwillingsbruder Konrad plötzlich erkrankt, ändert dies das Leben des  leidenschaftlichen und ehrgeizigen Jüngeren …
Seid ihr neugierig geworden und wollt alles über die düstere Vorgeschichte Frankensteins erfahren? Dann macht mit beim Blogg dein Buch - Gewinnspiel:
http://www.bloggdeinbuch.de/event/11/gewinnspiel-beltz-gelberg-buchblogger-2012/

[SPECIAL] Cover Top 3 !

Hallu c:
Erstmal wurde ich heute getaggt ! (:
Ich überlege mir heute ein Thema und poste dann spätestens morgen entwas darüber.

Ich wollte ich mal meine Top 3 Cover vorstellen! (:

Platz 3:


Ich finde es ein richtiger Eyecatcher. Eindeutig das beste der US-Cover der Hush-Hush-Reihe und passt super zu dem Inhalt ! Wenn man genauer hinsieht, dann erkennt man die rote Feder, die das Mädchen bzw. Nora fallen lässt. Besonders schön finde ich, dass es eher schlicht gehalten wird und trotzdem ausdrcuksstark ist. Zu bunte Cover finde ich einfach nur lächerlich.

Platz 2:


Zufälligerweise sind meine Lieblingscoverbücher auch meine Lieblingsbücher. 
Firelight ist ein fantastisches Buch, das ich nicht meh aus der Hand legen konnte. Aber erst aufmerksam auf das Buch wurde ich durch die tolle Außengestaltung.
Die Grundlage machen Rot und Orangetöne, die einfach super mit dem goldenen Schriftzug zusammenpassen! Der absolute Eyecatcher hier ist aber eindeutig das Schuppenmuster des hübschen Mädchens ! 

Platz 1:


Das was dieses Cover zu meinem Lieblingscover macht sind diese atemberaubenden Augen. 
Der Ausdruck in Katniss' Gesicht passt perfekt zum Titel, zu dem Inhalt und allgemein passen die Augen der Schauspielerin toll zu den orangenen Blättern. 
Ein gaaaaaaaaaanz großes Lob an den Oetinger-Verlag ! C:

WuLi-Cover:


Göttlich verdammt ist das Buch mit dem schönsten Cover aus meiner ganzen WuLi (=Wunschliste).
Normalerweise hätte ich es mind. auf Platz 2 meiner normalen Cover-Rangliste gesetzt, aber das fande ich nicht so gut, da ich es ja noch nicht gelesen habe! 
Es ist einfach 'göttlich'. okay, nicht witzig.

Das hat echt Spaß gemacht, auch wenn ich nur ca. 15 Minuten für den Post Zeit hatte und mir noch überlegen musste, welche Cover denn die Besten sind. :D

[TALK ABOUT...] Bücher sind wie Fliegenpapier?

"Wenn du ein Buch auf eine Reise mitnimmst", hatte Mo gesagt, als er ihr das erste in die Kiste gelegt hatte, "dann geschieht etwas Seltsames: Das Buch wird anfangen, deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst du wieder dort sein, wo du zuerst darin gelesen hast. Schon mit den ersten Wörtern wird alles zurückkommen: Die Bilder, die Gerüche, das Eis, das du beim Lesen gegessen hast... Glaub mir, Bücher sind wie Fliegenpapier. An nichts haften Erinnerungen so gut, wie an bedruckten Seiten."
-Tintenherz von Cornelia Funke

Also ich glaube das Zitat sagt eigentlich alles aus, was man sonst versucht in Worte zu fassen.
Das ist glaube ich der Grund warum ich mir kein Kindle kaufen will.
Jedes Mal, wenn ich ein Buch erneut aufschlage, erinnere ich mich durch das Gefühl des Covers und den Geruch der Seiten, an die Zeit in der ich es las. 
Plötzlich erinnere ich mich total an alle Details, was ich sonst nur selten alleine schaffe.
Es ist wie wenn man im Urlaub öfter an den gleichen Ort reist. Sobald man ankommt, fängt man an sich unbewusst an das letzte Jahr zu erinnern. 
Bei mir löst immer der salzige Meergeruch diese Erinnerungen aus. 

Bei Büchern ist es fast genauso und etwas was ich an ihnen schätze.
Es ist etwas ganz besonderes und ich möchte das einfach nicht aufgeben.
-Auch nicht für etwas so praktisches und vorteilhaftes wie das Kindle.
 
Ein Beispiel bei mir ist der Roman 'Bis das Feuer die Nacht erhellt' (Originaltitel: Crescendo) von Becca Fitzpatrick. Zu der Zeit hatte ich einen schrecklichen Ohrwurm, der zum Glück aber auch gleichzeitig mein Lieblingslied war:


 Ich habe also gleichzeitig Musik gehört und gelesen. Für alle die das Buch nicht kennen:
Es kann einen einfach nur umhauen. Man leidet total mit der Protagonistin und jedes Mal wenn ich das Lied höre, ist es als würde ich das Buch grade lesen. 
Und dann überlege ich mir immer ob ich es nicht einfach noch einmal lesen soll.
Und das tue ich dann auch immer, weshalb ich das Buch bestimmt schon 174738x öfter gelesen habe, 
als andere Bücher (leichte Übertreibung c:). 
KLICK zur Rezension.

Okay, einmal mal ein etwas anderer Beitrag von mir. Vielleicht mache ich das auch öfter.
Ist halt ein bisschen persönlicher als die Rezensionen und News zu Erscheinungen und Verfilmungen...

Kennt ihr das Gefühl ? Was ist für euch der wichtigste Grund dafür, dass ihr Bücher mögt ?

[NEU] 2 neue Bücher und ein rufender SuB

Hallu c:
Heute habe ich mir von einem Mayersche Gutschein zwei neue Bücher gekauft. 
Beide standen auf meiner Wunschliste (das eine eher unfreiwillig, da wir es in der Schule lesen), das bedeutet, dass es also nicht so schlimm war.
Ich stelle sie euch mal kurz vor:


Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick von Jennifer E. Smith.
Ein langer Titel für ein Buch, welches nur 221 Seiten hat. Aber mir gefällt er sehr und da schon viele das Buch sehr gut bewertet haben, wollte ich es auch unbedingt lesen. Das Cover schaut sehr nach Sommerroman aus, aber da der Sommer sich ja noch versteckt, werde ich ein Bisschen warten bevor ich es lese.

Verlag: Carlsen
Erscheinung: März 2012
Originaltitel: The Statistical Probability of Love at First Sight. 


 
 Tschick von Wolfgang Herrndorf.
Das Buch werde ich bald schon lesen,
 da das unser nächstes Unterrichtsthema sein wird.
Das Cover spricht mich nicht besonders an, aber
 da es einen sehr guten Ruf hat und es sogar bei den Bestsellern lag
freue ich mich auf das Buch.
Verlag: Rowohlt


Also das zu meinen Neuzugängen. Jetzt zu meinem SuB:
Aus den 16 Büchern sind 12 geworden, aber jetzt habe ich vor ihn erst komplett abzubauen,  bevor ich neue Bücher kaufe.
Da ich richtig tolle Bücher auf meiner Wunschliste habe, 
wusste ich zunächst nicht ob ich das wirklich machen will, 
aber meine Bücher stapeln sich teilweise schon auf dem Boden und es wird Zeit erstmal alle rauszuschaffen und dafür muss ich sie lesen.

Mein derzeitiger SuB:


Wie sieht es bei eurem SuB aus ? Würdet ihr es schaffen ihn vollständig abzubauen?

[REZENSION] Flüsterndes Gold

Es ist nicht Nick's Stimme, aber ich erkenne sie. 
Ich habe sie gestern Abend gehört, als ich laufen war.
"Zara", sagte sie. "Komm zu mir."

Autor: Carrie Jones
Verlag: cbt
Seiten: 350
Erscheinung: Originalsprache: 2009 Auf Deutsch. 2010
Originaltitel: Need
Preis: Taschenbuch: 7,99€
          Gebunden: 14,99€
Empfohlen: ab 12 Jahren

INHALT:
Er riecht nach Wald und hinterlässt eine Spur aus Goldstaub - der schöne Fremde, der Zara seit ihrer Ankunft im verschneiten Maine zu verfolgen scheint. Wenn er in ihrer Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart bis in jede Faser ihres Körpers. Und es fällt ihr immer schwerer, seinem sanften Flüstern zu widerstehen, mit dem er sie in die Wälder locken will. In ihrer Panik vertraut sie sich dem attraktiven Nick an, der ihr ein schreckliches Geheimnis offenbart: Zara ist vom Elfenkönig auserwählt. Sein Kuss raubt Seelen, aber wenn er seine Königin nicht bekommt, wird er junge Männer als Blutopfer fordern. Nick ist entschlossen, Zara zu beschützen. Denn er ist nicht nur unsterblich in sie verliebt, sondern auch ein Werwolf und damit der einzige Gegner, den die Elfen fürchten. Doch als der Elfenkönig droht, Nick an seinen dunklen Hof zu verschleppen, muss Zara entscheiden, ob sie bereit ist, sich für die Welt der Menschen und den Jungen, den sie liebt, zu opfern ...

DER ANFANG:
Jeder hat vor irgendetwas Angst, oder?
Ich kenn mich da aus.
Ich sammle Ängste wie andere Leute Briefmarken.

MEINUNG:
Phobophobie, die Angst vor der Angst.
Mnemophobie, die Angst vor Erinnerungen.
Sitophobie, die Angst vor dem Essen.
Amaxophobie, die Angst vor dem Autofahren.
Philophobie, die Angst vor der Liebe.
Autophobie, die Angst vor sich selbst. 
Mit jeweils einer Angst beginnt jedes Kapitel aus Flüsterndes Gold. Denn nach dem Tod von Zaras Vater versucht sie sich allen ihren Ängsten durch ihr Benennen zu stellen.
Zara wird nach diesem tragischen Ereignis von ihrer Mutter in das verschneite Maine geschickt, wo sie sich zunächst kaum wohlfühlt. Doch mit Hilfe ihrer Großmutter und ihren Freunden Issie und Devyn findet sie leicht Anschluss.


In der Schule lernt sie dann auch den beliebten Nick Colt kennen, der ihr sofort gefällt und dem sie oft zufällig begegnet. Aber das ist nicht Zaras einziges Problem. Denn da ist auch noch Ian, welcher sie zunächst sehr freundlich in der Schule rumführt und auch der geheimnissvolle Mann, den sie zum ersten Mal, während der Herzattacke ihrer Vaters, sieht.
Zusammen mit Nick erfährt sie Stück für Stück die Wahrheit ihrer Familie. Eine Wahrheit, die ihr nicht immer gefallen wird...


Flüsterndes Gold ist der Auftakt einer ganzen Reihe von Carrie Jones. Die nächsten Bände tragen die Namen "Finsteres Gold", "Entice" und "Endure".
Ich finde die Idee, die Kapitel nach einer Angst zu benennen sehr originell. Der Leser stößt so nicht nur auf bekannte Ängste, sondern auch auf außergewöhnliche, die den Inhalt des Kapitels beschreiben, ohne näher auf den Inhalt einzugehen. 


Auch das Cover ist sehr schön und setzt einen besonderen Akzent mit dem heraustechenden Goldstaub, auf dem blassen Hintergrund. 


Zunächst war der Inhalt sehr interessant und unterhaltsam. Zara ist eine interessante Protagonistin, die pazifistisch lebt und insgesamt anders ist als andere Protagonisten und auch Nick Colt ist mit seinem 'Helden-Komplex' eine Figur, die man näher kennenlernen will. 
Der Anfang ist sehr klischeehaft: Das neue Mädchen, das auf den beliebten Jungen steht und sofort die Aufmerksamkeit der Zicke auf sich längt, die den Jungen auch haben will. Gestört hat mich das aber kaum. Eher wie es dann weiterging.


Die Handlung wirkt total unrealistisch und kaum authentisch, wie z.B. die Tatsache, dass Zara direkt am ersten Tag eine beste Freundin fürs Leben findet, der sie alles anvertraut. 
Es passieren unübersichtlich viele Wendungen und das in zu wenigen Tagen, sodass man sich nicht selten fragt, wie viele Stunden ein Tag in dem Roman hat.


Außerdem sind die Geschehnisse vorhersehbar und so weiß man ca. 50 Seiten vorher, was passieren wird. Die Versuche der Autorin die Leser mit falschen Fährten in Verwirrung zu führen scheitern deshalb komplett. Auch wenn die fantastische Welt, die sie geschaffen hat, anders ist als bei anderen Fantasy-Romanen, war es meiner Meinung nach einfach zu viel Fantasy auf einmal und die Autorin erfand zu viele neue fantastische Wesen, als sich auf wenige zu konzentrieren und sie gut auszuarbeiten.


Auch wenn ihr Schreibstil angenehm und modern war, kriegt dieser Roman von mir nur zwei Sterne und den zweiten Band werde ich vorerst auch nicht auf meine Wunschliste setzen.


✭ ✭ ✩ ✩ ✩ 
 
Über die Autorin:
Carrie Jones studierte kreatives Schreiben am Vermont College, bevor sie anfing, als Redakteurin für Zeitungen und Zeitschriften zu arbeiten und nebenher Jugenbücher zu schreiben. Flüsterndes Gold ist ihr drittes Buch und stand wochenlang auf der Bestsellerliste der New York Times. Die Autorin lebt und arbeitet in Maine - trotz der langen Winter und wegen der schönen Sommer.

Freitagsfüller #2

 
1. 34 Follower sind es bis jetzt. Vielen Dank erstmal dafür. Ich hätte nach 3 Wochen nicht so viele erwartet und es freut mich, dass einige auch nette Kommentare hinterlassen und mir ihre Meinung zu meinen Beiträgen verraten. Merci, ihr seit super! ((:

2. Endlich bin ich mit allen Arbeiten durch ! *yuhu*

3. Der Blog The YA Sisterhood ist in den Vorbereitungen für ihre YA Crush Tourney. Und Jace darf NICHT teilnehmen ! KLICK zum Post. Wenn nicht für Jace, für wen soll ich sonst im Finale voten? o;

4. Es ist echt hart noch 14 zu sein. Bei den ganzen tollen Gewinnspielen, an denen ich nicht teilnehmen darf ! Unter anderem von 'his+her books'.

5. ALLE GUCKEN FUSSBALL ! -Ja außer mir. Ich krieg die Ergebnisse zwar mit, aber habe noch kein Spiel geguckt. o:

6. Der Blog einer Freundin. Sie hat nicht so viel Glück mit den Followern wie ich und deshalb wollte ich mal ein Bisschen Werbung für sie machen. Klick !

7. Tausendfüßler unter dem Mikroskop zu beobachten, hat mir heute eine schöne Herzattacke bereitet. :D Es lebe der Biologieunterricht.

8. Gregs Tagebuch hat mich und meine beste Freundin auf eine schöne Idee gebracht. Mal sehen ob was draus wird. c: Rupert ist immer und immer wieder der Beste !

9. OHRWURM ! - Scream ~ Usher