Image Slider

[REZENSION] Hidden



A dangerous journey. Shattered bonds. Undying passion.
Jacinda was supposed to bond with Cassian, the "prince" of their pride. But she resisted her fate long before she fell in love with Will—a human and, worse, a hunter. When she ran away with Will, it ended in disaster, with Cassian's sister, Miram, captured. Weighed down by guilt, Jacinda knows she must rescue her to set things right. Yet to do so she will have to venture deep into the heart of enemy territory.
The only way Jacinda can reach Miram is by posing as a prisoner herself, though once she assumes that disguise, things quickly spiral out of her control. As she learns more about her captors, she realizes that even if Will and Cassian can carry out their part of the plan, there's no guarantee they'll all make it out alive. But what Jacinda never could have foreseen is that escaping would be only the beginning. . . .
Loyalties are tested and sacrifices made in the explosive conclusion to Sophie Jordan's Firelight trilogy.
  The air traps hot inside my lungs as I hover outside the van, peering within, studying the shadowed depths, so reminiscent of another van not so long ago. This one is empty, but soon I'll occupy its space. Alone. My eyes start to burn from staring so hard at my soon-to-be prison and I blink swiftly. This is my choice, I remind myself.

Achtung! Lies diese Rezension bitte nur weiter, wenn du die ersten beiden Teile der Reihe "Brennender Kuss" und "Flammende Träne" bereits gelesen hast, da sie Hinweise auf den Ausgang dieser geben könnte.

Jacinda hat es geschafft das Rudel zu verlassen und könnte jetzt endlich mit Will zusammen sein. Doch schon wieder steht den beiden etwas im Weg: Jacinda plagen die Schuldegfühle an die Gefangenschaft von Miram, die sie für Cassian befreien will, mit dem sie kurz vor ihrem Ausbruch verbunden worden ist. Und so begibt sie sich in das Terrain der größten Feinde eines Drakis, der Enkros. Doch sie ahnt noch lange nicht, was sie alles erwartet...

Nach meiner Begeisterung für "Firelight" und meiner ebenso großer Enttäuschung für "Vanish", war Sophie Jordans Abschluss der Reihe ein absolutes "MUSS" für mich. Ich wollte unbedingt wissen, wie die mitreißende Liebesgeschichte zwischen dem Jäger Will und der Draki Jacinda enden wird und wurde mit "Hidden" auf keinen Fall enttäuscht. Sophie Jordan hat mich erneut in ihren Band gerissen und alles zusammengewürfelt, was man für ein phantastisches Jugendbuch braucht, um die Leserherzen zu begeistern.

Sofort finden man sich in die Handlung ein, die Sophie Jordan mit einer riskanten Entscheidung von Jacinda beginnt. Mit ihr begibt man sich in das Terrain der Enkros, von denen man schon im ersten Band gelesen hat. Und zwar in Zusammenhängen mit Furcht, Angst und Hass. Doch darüber wie es bei ihnen wirklich abläuft ist man wie Jacinda sehr verblüfft. Eine Überraschung folgt nach der anderen und jedes Mal, wenn eine Neuheit auftaucht, die man so nicht vorhersehen konnte, steigt die Spannung wieder an und lässt dem Leser nicht zu Hidden aus der Hand zu legen.

Und dieses Schema zieht die Autorin durch den ganzen Roman durch: Eine actionreiche Szene, die den Leser fesseld, dann wieder etwas Ruhe und Platz für Will und Jacinda Szenen, ehe man wieder überrascht wird. Oft habe ich mich nach etwas Ruhe in dem Roman gesehnt und es kam mir vor, als wollte Jordan den Protagonisten immer Steine in den Weg werfen, auch wenn sie so nah an ihrem Ziel waren endlich zusammen sein zu können. Dennoch fehlt es nicht an den romantischen Szenen. Die Momente zwischen Jacinda und Will sind wieder die Stärke der Autorin und so verzweifelt und mitreißend geschrieben, wie nur wenige Schriftsteller es tun. Sie hatten nur einen Nachteil: Das sie eindeutig viel zu schnell vorbei waren und ich mir nach jedem neuen Hindernis einfach nur Glück für die beiden sympathischen Protagonisten gewünscht habe.

Jacindas Persönlichkeit hat mich wieder überwältigt. Zwar ist sie genauso unentschlossen wie eh und je, dass man sich oft schrecklich über sie ärgern kann, trotzdem wird wieder ihr großes Herz sichtbar. 
Und Will dazu, der perfekte entschlossenen Gegenpart. Er ist in Hidden wenn möglich noch sympathischer und autoritär und die beiden haben wieder einmal bewiesen, was für ein atemberaubendes Paar sie in der Literaturwelt abgeben. 
 Aber Hidden kann noch mehr bieten, als ausgearbeitete Protagonisten. Sowohl Tamra, als auch Cassian spielen wieder eine entscheidende Rolle, aber auch neue oder vorher unscheinbare Charaktere versüßen mit ihrem Auftreten das Lesevergnügen, wie z.B. der Draki Deghan, der ziemlich von Tamra angetan ist und Miram, für die die Sympathie zwar nicht ausgereift vorkommt, aber langsam vorhanden ist.

Das Ende war zwar ziemlich bescheiden, wenn man bedenkt wie lange darauf hingearbeitet wird, dennoch fügt sich alles zwar nicht perfekt, aber trotzdem richtig zusammen.

Fazit: Ein brillanter Abschluss, dem es gewiss an Spannung nicht fehlt. Mit vielen Überraschungen, Verfolgungen, neuen Charakteren und den legendären "Will-und-Jacinda-Szenen" fesselt uns Sophie Jordan noch ein letztes Mal in die Welt der Draki. Es ist auf jeden Fall lesenswert, auch wenn ich nun enttäuscht bin, nichts mehr von Will, Jacinda und den Draki zu hören. Ich weiß noch genau, wie ich die Reihe begonnen habe und werde demnächst nach neuen Projekten von Sophie Jordan Ausschau halten.

[NEUERSCHEINUNG] Finale by Becca Fitzpatrick: Noch eine lang ersehntes Finale!

Endlich ist der vierte und auch letzte Band der Serie um Patch und Nora in der Originalsprache erschienen! Endlich werden wir erfahren, was zwischen den Nephilim und den Gefallenen Engeln geschehen wird und -natürlich auch-, wie es mit Patch und Nora enden wird.
Ich bin seeehr gespannt & werde mir so schnell wie möglich dieses Highlight im Oktober besorgen! Finale von Becca Fitzpatrick.

"I hope you love Finale. I hope it touches you, and makes you feel a range of emotions--most of all, deep satisfaction." -Becca Fitzpatrick
 Das und noch viel mehr, hat die Autorin Becca Fitzpatrick heute auf ihren Blog gepostet. Es ist wirklich ein toller, sehr ansprechender Post, dem viele Hush, Hush-Leser zustimmen werden. Also kann ich euch wirklich nur empfehlen ihn durchzulesen und -falls ihr das noch nicht getan habt- ihrem Blog zu folgen.
 Zu dem Post auf Becca Fitzpatrick's Blog 

 Nora is more certain than ever that she is in love with Patch. Fallen angel or no, he is the one for her. Her heritage and destiny may mean they are fated to be enemies, but there is no turning her back on him. Now Nora and Patch must gather their strength to face one last, perilous trial. Old enemies return, new enemies are made, and a friend's ultimate betrayal threatens the peace Patch and Nora so desperately want. The battle lines are drawn—but which sides are they on? And in the end, are there some obstacles even love can't conquer?

Was ist euer erster Eindruck von Finale? Werdet ihr es auf Englisch lesen oder wartet ihr auf die Deutsche Übersetzung? Und an alle, die Becca Fitzpatricks Reihe noch nicht kennen:
Lest sie!

[NEUZUGANG] Die Dämonenfängerin: Im Oktober wächst mein SuB wieder...

Heute war ich mal wieder in der Mayersche und habe mir einen Roman mitgenommen, den ich schon sehr lange lesen wollte! Im Oktober 2012 ist der Roman von Jana Oliver endlich auch als Taschenbuch erschienen!



Erster Band der aufregendsten Dämonenserie aller Zeiten!
Würdest du freiwillig wochenlang auf einem Friedhof kampieren, um deinen Vater vor der Unterwelt zu schützen? Oder dein Leben riskieren, um die Welt von Höllenbrut ersten Grades zu befreien? Riley Blackthrone hat keine andere Wahl, denn sie ist die Dämonenfängerin! [via Fischer Verlag]

Erwartungen und Cover:
Das Cover ist wirklich sehr schön, auch wenn mysteriös und düster, aber was anderes habe ich auch nicht erwartet, bei der "aufregendsten Dämonenserie aller Zeiten". Besonders interessant finde ich, dass der Hintergrund eine Stadt zeigt.
Ich persönlich erwarte eine düstere, bewegende Geschichte in einer Großstadt. 

Hat einer von euch Die Dämonenfängerin 01 schon rezensiert? Dann kommentiert bitte mit dem Link!

[AKTION] GEWINNSPIEL & ANKÜNDIGUNG!

Einige von euch haben bestimmt schon etwas von Kira Gembri gehört. Sie hat dieses Jahr ihr Debüt "Verbannt zwischen Schatten und Licht" selbst veröffentlicht und nun ist es als kindle ebook und auch als Taschenbuchausgabe erhältlich.
Auch ich habe mir ihr Debüt als ebook heruntergeladen und -wer den Lesemarathon verfolgt hat weiß auch, dass es mir sehr gut gefallen hat. Nun habe ich zusammen mit Kira Gembri eine Aktion geplant mit der ihr Roman bekannter werden soll und die Fans sich nochmal über die Hintergründe des Romans informieren können.


Das genaue Programm werde ich nicht verraten, aber es wird ein Interview, eine Rezension und sogar ein ganz persönlicher Bericht von der Autorin, sowie eine unveröffentlichte Szene geben! & vielleicht verrät uns Kira Gembri sogar was in der SMS von Rasmus an Lily stand.

GEWINNSPIEL.
& es wird auch ein Gewinnspiel in der Verbannt-Woche geben:
Für alle, die den Roman nicht kennen, aber sich durch diese Woche für das Buch interessieren, wird es hier die Möglichkeit geben 1x die ebook und 1x die Taschenbuchausgabe zu gewinnen!
 & dafür müsst ihr nur das Formular ausfüllen (unten).
Im Verlauf der Specialwoche wird es noch ein Rätsel geben, bei dem ihr noch fleißig Lose sammeln könnt! Die Specialwoche wird in naher Zukunft starten, aber für das Gewinnspiel könnt ihr euch schonmal anmelden.
Die einzige Voraussetzung ist, dass ihr mindestens 18 Jahre alt sein müsst, oder das Einverständnis eurer Eltern habt.
Über Werbung auf Blogger, Twitter, Facebook usw. würde ich mich sehr freuen! Natürlich könnt ihr das Banner verwenden! :)

Things I Love About Autumn!

I LOVE AUTUMN! 
Mh, der Sommer ist vorbei, aber jetzt komm ich langsam so richtig in Herbststimmung & freue mich wirklich. Da kam mir dieser Tag gerade recht. 

[REZENSION] Delirium


Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.

[EINBLICK] Hidden, Sophie Jordan: Jacinda&Will sind wieder da!

Endlich, endlich, endlich ist auch der 3.Teil der Firelight-Trilogie von Sophie Jordan erschienen!
Viele freuen sich grade vielleicht über den zweiten Teil, der grade auf Deutsch erschienen ist, aber für alle, die auch auf Englisch lesen gibt es jetzt endlich Hidden zu lesen.

Nach der Enttäuschung in Vanish, hoffe ich, dass mich wenigesten Hidden wieder so fesseln kann wie der erste Teil Firelight. Zu der Rezension von Firelight, Sophie Jordan!


A dangerous journey.
Shattered bonds.
Undying passion.
Jacinda was supposed to bond with Cassian, the "prince" of their pride. But she resisted her fate long before she fell in love with Will—a human and, worse, a hunter. When she ran away with Will, it ended in disaster, with Cassian's sister, Miram, captured. Weighed down by guilt, Jacinda knows she must rescue her to set things right. Yet to do so she will have to venture deep into the heart of enemy territory.
The only way Jacinda can reach Miram is by posing as a prisoner herself, though once she assumes that disguise, things quickly spiral out of her control. As she learns more about her captors, she realizes that even if Will and Cassian can carry out their part of the plan, there's no guarantee they'll all make it out alive. But what Jacinda never could have foreseen is that escaping would be only the beginning. . . .
Loyalties are tested and sacrifices made in the explosive conclusion to Sophie Jordan's Firelight trilogy.

Wundervoll! Das Cover ist mindestens so schön wie das von Firelight. Vanish hat mir persönlich nicht so gut gefallen und ich bin froh, dass auf diesem wieder Jacinda drauf ist. Besonders schön sind wieder die Schuppenartigen Muster auf Jacindas Haut und ihre feuerroten Haare, die einen tollen Kontrast zum Hintergrund bilden. Wieder ein großer Erfolg des Verlags, da die Hauptmerkmale Jacindas und der ganzen Storyline in Bild wiedergegeben werden: Das feurige Temperament!

 


[SBD-LM] Tag 6: Abschluss, Fazit

 Von dem Sommer kann man sich verabschieden und endlich den Herbst begrüßen.
Und wie geht das am Besten: Mit einem Oktober Lesemarathon! Bei Regen und Kälte drinnen sitzen und lesen & dabei an einer Bloggeraktion teilnehmen, das ist meine Vorstellung von dem ersten Stories Dreams Books Lesemarathon!

 Die Fortschritte könnt ihr auf dem Blog jedes Teilnehmers nachlesen oder auch bei Twitter. -Hashtag ist #sdblm  

Tag 6: Heute hab ich nichts gelesen, aber dafür hab ich gestern 'Verbannt zwischen Schatten und Licht' beendet und kann es wirklich weiterempfehlen. Für diesen günstigen ebook Preis lohnt es sich wirklich allemal und für ein Debüt enthält es wirklich viele Wendungen und Überraschungen. Außerdem wundert es mich, dass ich mal von einem Deutschen Roman begeistert war. Sonst lese ich ja lieber von Amerikanischen Autoren. 

Fazit: Ich bin recht zufrieden. Ich habe nicht besonders viel gelesen, aber es war trotzdem eine schöne Woche für mich und der Lesemarathon hat mich dazu motiviert diesen Monat wieder mehr zu lesen. 

Fakten: 1 Buch beendet: Delirium, Lauren Oliver
              1 Buch gelesen: Verbannt zwischen Schatten und Licht, Kira Gembri
              2 Bücher angefangen: Tintenherz, Cornelia Funke & Hidden, Sophie Jordan
              Insgesamt 489 Seiten

[SDB-LM] Tag 5: Ohne Worte

Von dem Sommer kann man sich verabschieden und endlich den Herbst begrüßen.
Und wie geht das am Besten: Mit einem Oktober Lesemarathon! Bei Regen und Kälte drinnen sitzen und lesen & dabei an einer Bloggeraktion teilnehmen, das ist meine Vorstellung von dem ersten Stories Dreams Books Lesemarathon!

 Die Fortschritte könnt ihr auf dem Blog jedes Teilnehmers nachlesen oder auch bei Twitter. -Hashtag ist #sdblm  

Tag 5: Heute hab ich kaum was gelesen. Okay, gar nichts! :/ Aber das werde ich jetzt alles nachholen und auf jeden Fall heute noch Tintenherz anfangen. Verbannt zwischen Schatten und Licht habe ich fast durch und da bald der Lesemarathon vorbei ist, folgen dann auch zwei sehr positive Rezensionen zu Delirium und Verbannt zwischen Schatten und Licht. Ich bin echt gespannt auf das Ende, da ich mir immer noch nicht sicher bin ob ich Rasmus vertrauen kann.

[SDB-LM] Tag 4: Was hat Kira Gembri mir nur angetan?

Von dem Sommer kann man sich verabschieden und endlich den Herbst begrüßen.
Und wie geht das am Besten: Mit einem Oktober Lesemarathon! Bei Regen und Kälte drinnen sitzen und lesen & dabei an einer Bloggeraktion teilnehmen, das ist meine Vorstellung von dem ersten Stories Dreams Books Lesemarathon!

 Die Fortschritte könnt ihr auf dem Blog jedes Teilnehmers nachlesen oder auch bei Twitter. -Hashtag ist #sdblm  

Tag 4: Da ich heute verabredet war und auch noch meine ganzen Fotos an meine Wand anbringen musste, kam ich nicht so viel zum Lesen wie ich wollte. Aber dafür konnte ich gestern Abend Verbannt zwischen Schatten und Licht von Kira Gembri nicht aus der Hand legen. Es gibt einige Romane, die sehr zu einem passen und einem so ans Herz wachsen, dass man über Schwächen einfach drübersieht. Ich kann die Protagonistin Lily so gut verstehen und manchmal kommen mir viele ihrer Gedanken und Gewohnheiten sehr bekannt vor. (; Im Moment bin ich auf Seite 233/338 und werde es auf jeden Fall heute beenden und dann morgen in Tintenherz einsteigen.  

[SDB-LM] Tag 3: Ein super Buch, viel Vorfreude!

Von dem Sommer kann man sich verabschieden und endlich den Herbst begrüßen.
Und wie geht das am Besten: Mit einem Oktober Lesemarathon! Bei Regen und Kälte drinnen sitzen und lesen & dabei an einer Bloggeraktion teilnehmen, das ist meine Vorstellung von dem ersten Stories Dreams Books Lesemarathon!

 Die Fortschritte könnt ihr auf dem Blog jedes Teilnehmers nachlesen oder auch bei Twitter. -Hashtag ist #sdblm  

Tag 3: Im Moment bin ich auf Seite 112 von Verbannt zwischen Schatten und Licht und es gefällt mir wirklich sehr. Am Anfang war ich ja ech skeptisch, da die Dialoge wirklich nicht besonders authentisch waren und ich auch die Charaktere seltsam fand, aber es wird von Seite zu Seite besser und im Moment will ich den Post nur ganz schnell beenden, um weiterzulesen. 
Morgen hab ich Besuch, deshalb will ich einfach nur Verbannt zwischen Schatten und Licht beenden und am Tag 5 dann Tintenherz anfangen.
Die Rezension zu Delirium kommt nach dem Lesemarathon und ich kann schonmal sagen, dass ich es weiterempfehlen werde. 

Wie lief denn für euch Tag 3? Habt ihr euer Ziel erreicht?

[SDB-LM] Tag 2: Langsam geht es bei mir los...

Von dem Sommer kann man sich verabschieden und endlich den Herbst begrüßen.
Und wie geht das am Besten: Mit einem Oktober Lesemarathon! Bei Regen und Kälte drinnen sitzen und lesen & dabei an einer Bloggeraktion teilnehmen, das ist meine Vorstellung von dem ersten Stories Dreams Books Lesemarathon!

 Die Fortschritte könnt ihr auf dem Blog jedes Teilnehmers nachlesen oder auch bei Twitter. -Hashtag ist #sdblm  
Tag 2: Mein Ziel von gestern (Delirium zu Ende zu lesen) hab ich leider nicht geschafft, aber dafür heute. Ich kam nicht so viel zum Lesen. Zimmer umgeräumt und trainiert, aber folgendes hab ich bis jetzt geschafft:
Delirium beendet! Heute ca. 65 Seiten (auf Englisch! :D)
Kleines Fazit vor der Rezension: Delirium werde ich hoch loben! Auch wenn mich das Ende traurig gemacht hat, kann ich solche Cliffhange wirklich nur schätzen und freue mich total auf Pandemonium - auch wenn der 3.Teil wieder erst nach einer Ewigkeit erscheinen wird-.
Verbannt zwischen Schatten und Licht angefangen! Ca. 20 Seiten.
Der erste Eindruck: Der Schreibstil ist flüssig und einfach und es erinnert mich wirklich ein bisschen an Rubinrot. Ich will heute noch auf Seite 100 kommen, auch wenn das mit der Selbsteinschätzung ja nicht immer so gut klappt bei mir... 



[SDB-LM] Tag 1: Vorbereitungen, Vorhaben & LOS!

Auf die Plätze, fertig, LOS!
Von dem Sommer kann man sich verabschieden und endlich den Herbst begrüßen.
Und wie geht das am Besten: Mit einem Oktober Lesemarathon! Bei Regen und Kälte drinnen sitzen und lesen & dabei an einer Bloggeraktion teilnehmen, das ist meine Vorstellung von dem ersten Stories Dreams Books Lesemarathon!
 Die Fortschritte könnt ihr auf dem Blog jedes Teilnehmers nachlesen oder auch bei Twitter. -Hashtag ist #sdblm 
 
 & der erste Stories Dreams Books Lesemarathon startet!
15 Blogger (& ich) haben sich angemeldet und werden bis Freitag 21 Uhr, versuchen ihren SuB zu verkleinern, oder -wie in meinem Fall- wieder mehr zu Lesen.
Zu der Teilnehmerliste

Lesevorhaben:
Delirium - Lauren Oliver (337/440)
Verbannt zwischen Schatten und Licht (0/350 )
Abends um 10 (80/ )
Tintenherz - Cornelia Funke (0/ )
Tag 1: Delirium soll diesen Abend beendet werden, damit ich morgen in Verbannt zwischen Schatten und Licht starten kann. Bis jetzt ist Delirium einfach fantastisch und es ist grade spannender geworden, deshalb glaube ich nicht, dass ich es heute noch aus der Hand legen werde. (:

[LESEMARATHON] Vom 07.10.-12.10. - Teilnehmer gesucht

Hallu c:
Also, da ich eeeendlich wieder mehr Zeit zum Lesen habe und der Monatsrückblick des Oktobers viel besser aussehen soll als im September, hab ich gedacht, dass ich einen Stories Dreams Books Lesemarathon starten will & zwar an diesem Sonntag (07.10.) um 21 Uhr und am Freitag (12.10.), um 21 Uhr aufhört. 
Insgesamt wären das dann 120 Stunden, in denen jeder der will an seinem SuB arbeitet, oder einfach aus Spaß mitmacht. (:

*EDIT*
DER LESEMARATHON FINDET AM SONNTAG AB 21 UHR STATT! (:
HASTAG BEI TWITTER IST #sdblm !
Viel Spaß bei dem 1.Stories Dreams Books Lesemarathon! *-*

Die Aktion würd ich nur starten, wenn es sich auch lohnt, d.h. genug Blogger mitmachen (:
Sonst werde ich natürlich trotzdem viel lesen, nur werde ich nichts dazu posten usw..

Wenn ihr mitmachen wollt, dann hinterlasst einfach einen Kommentar. Die Teilnehmer werde ich auflisten + Link zu dem jeweiligen Blog. Falls ich euch entscheidet mitzumachen, würd ich mich auch über einen kleinen Post freuen, damit auch viele davon Wind bekommen.

Bis Sonntag 16 Uhr könnt ihr euch noch anmelden. (:

Eure cityrella
Teilnehmer:

[MONATSRÜCKBLICK] September


Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1065
Abgebrochene Bücher: /

gekaufte Bücher: /
geliehene Bücher: /
Rezensionsexemplare: /

Rezensierte Bücher: 2
Neue Follower: 26
SuB-Stand Anfang des Monats: 13
SuB-Stand Ende des Monats: 10


Vom SuB:
Herzklopfen auf Französisch - Stephanie Perkins
Portal Chroniken 01: Portal - Imogen Rose
Beinahe beendet:
Delirium - Lauren Oliver (281/441)


Die Auswahl war diesen Monat leider wieder gering, aber es war mal wieder ein 5 Sterne Buch dabei! 
Herzklopfen auf Französisch hat mir Paris nahe gebracht und jetzt will ich nicht nur nach Venedig, sondern auch gerne mal nach Paris. (:

" Herzklopfen auf Französisch kann ich nur weiterempfehlen. Das Buch ist rundum authentisch; von den Protagonisten bis hin zum Schreibstil. Man kann jeden Schritt nachvollziehen und die im Vordergrund stehende Liebesgeschichte versüßt das Lesevergnügen. Mit Sicherheit gibt es bestimmte Kritikpunkte, aber mich hat der Roman so sehr überzeugt, dass ich keine finden konnte und wollte. Stephanie Perkins scheint eine Menge Potenzial zu haben und ich bin mir sicher, dass wir noch viel von ihr hören werden. "

Fazit: Mhm, wie der August wieder seeeehr wenig gelesen. :s Zum Glück hab ich ab Freitag mehr Zeit und will mal wieder mehr als 5 Bücher lesen. Sorry, sorry, ich gebe mir Mühe den Standart wieder aufzubauen & hoffe, die Posts haben euch letzten Monat gefallen, auch wenn nciht besonders viele Rezensionen darunter waren. Damit auch alles klappt sind das hier meine "Ziele":


[(LESE-)VORHABEN] Oktober 
Vom SuB:
Verbannt zwischen Schatten und Licht - Kira Gembri
Shatter Me - Tahereh Mafi (Englisch)
Tintenherz - Cornelia Funke
Abends um zehn - Kate de Goldi
Neuzugänge nächsten Monat (hoffentlich):
Hidden - Sophie Jordan (Englisch)
Finale (erscheint am 22.10.12 auf Englisch)

Naja, ich werde wahrscheinlich nicht Finale schaffen und bei den anderen bin ich mir auch nicht sicher. Ich setze darauf, dass die nächsten zwei Wochen erfolgreich werden...
Vorallem sind es wieder viele Englische Bücher, für die ich mehr Zeit brauche. (:

Übrigens ist mein erstes Autoreninterview geplant, worauf ich mich wirklich sehr freue.
Ansonsten lasse ich mich überraschen, an Filmnews und Neuerscheinungen, von denen ich euch berichten werd, wird es offensichtlich nicht fehlen. (: