6 Trends für Frühling/Sommer 2016


Hey hey ihr Lieben - die letzten Wochen waren rough was meinen Geldbeutel anbelangt. Stunden frustriert am Schreibtisch verbracht, sich den Po und das Gehirn matschig gelernt und dann als Belohnung einen Bummelausflug erlaubt. Meine Shoppingflaute aus dem Februar hat sich in regelrechte Shoppingeuphorie umgewandelt. Auch wenn ich seit längerer Zeit versuche mit einem minimalistischen Auge zu kaufen und nur Lieblingsteile aus sehr guter Qualität bei mir einziehen zu lassen, muss ich mich momentan zurückhalten, um nicht täglich die Läden zu stürmen. 
Dafür bietet sich die neue nämlich Saison hervorragend an, denn jetzt wo die Tage wärmer werden kommt es mir ziemlich legitim vor, den Kleiderschrank neu zu bestücken. Dieses Jahr habe ich ein Auge auf eine Handvoll Trends geworfen, auf die ich möglicherweise aufsteige. 

Geschnürte Sandalen

Wie man es von Trends kennt, hegen sie die Gewohnheit wiederzukommen. Als ich um die 12 Jahre alt war, hat meine Mama mir mal solche Gladiatorensandalen mitgebracht. Am Ende des Sommers habe ich sie zerfleddert in Griechenland weggeworfen - in diesen Sandalen habe ich gelebt! Auch dieses Jahr sollen ähnliche Exemplare mein Reisebegleiter sein. Vor allem die Sandalen, die aus gefühlten 80% Schnur bestehen finde ich einfach wunderschön und hoffe, dass sie auch genug Halt geben, wenn man darin ein paar Stunden mehr steht.

Off-Shoulder

Kann es sein, dass dieser Trend nur an Models gut aussieht? Unzählige Male habe ich schon Off-Shoulder-Tops anprobiert und sie dann frustriert wieder zurücklegen müssen. Lediglich ein schwarz-weiß-gestreiftes Langarmtop besitze ich, welches die Schultern zeigt. Soll dieses Jahr anders werden! Ausschau werde ich vor allem nach lockeren und leichten Off-Shoulder-Teilen, halten, welche trotzdem lange Ärmel haben: So kann ich es vielleicht auch außerhalb meines Urlaubs tragen, wenn Plus 30°C nicht garantiert sind. 

Striped&Casual

Old but Gold: STREIFEEEEN! Ich habe das Gefühl jedes zweite Mädchen auf diesem Planeten kann sich mit dem Knackimuster identifizieren. Zugegeben: Streifen wirken stylisch und mühelos, sie sind meist ziemlich casual und geben dem "I woke up like this" Look eine neue Dimension. Thumbs up, für die Streifen! In Kleidform möchte ich sie diesen Sommer rocken - hoffe, dass sich das "Kleidertragen" dann etwas normaler und nicht so besonders mehr anfühlt. Schließlich sind Streifen=zu Hause. 

Spitzenverzierte Cami Tops

Als ich mein erstes spitzebesetztes Camitop gekauft habe, hat meine Mama mich gefragt, wo ich so schöne Unterwäsche gefunden habe. Auch wenn es so aussehen mag: Heutzutage trägt man sowas tatsächlich am helllichten Tage ohne das Gefühl zu haben, im anzüglichen Pyjama rumzulaufen.
Ich kombiniere solche Tops gerne mit einem grob gestrickten Cardigan, welche 50% von mir zu verschlucken scheint, da ich das Gefühl habe dass es das Filigrane der Spitze etwas ausgleicht und den Look etwas gemütlicher aussehen lässt. Definitiv mein liebster Trend dieses Jahr!

Bunte Taschen

Ein Kommentar unter meinen letzten Outfitpost riet mir, im Frühling etwas mehr knallige Farben einzubinden. Knallige Farben. Meine größte Fashion-Herausforderung, denn in gedeckten und klaren Farben fühle ich mich einfach pudelwohl. Dennoch: Besser geht immer und ein knalliger Akzent zu einem All-Black-Outfit kommt immer gut an. Vor allem wir Schwarz-, Grau- und Weiß-Liebhaber können getrost bunte Handtaschen shoppen, denn es ist eher unwahrscheinlich, dass sie sich mit unseren monochromen Outfits beißen.

70er Jahre

Last, but not least - die 70er Jahre feiern ihr Comeback! Dass ich diese Röcke schön finde, kann ich nicht behaupten; Fakt ist aber, dass ich die Outfits, die ich damit kombiniert sehe, jedes Mal anschmachte. Auch wenn Blue Jeans immer geht, glaube ich, dass ich einen warmen Ton bevorzugen würde ... erst Recht, was meine Italienreise angeht, passt so ein Rock doch perfekt in die Straßen Roms, oder? Definitiv ein besonderes Teil, was ich dann aber mit meinen tausend Basic Tees ohne schlechtes Gewissen kombinieren kann.

Wie steht ihr zu den oben erwähnten Trends? Welche Trends dieses Jahres macht ihr mit? Welche könnt ihr gar nicht nachvollziehen? Nach welchem Teil haltet ihr momentan Ausschau?
xx Ana
Kommentare on "6 Trends für Frühling/Sommer 2016"
  1. Diese Art von Röcken mag ich total gerne da möchte ich mir auch unbedingt noch einen in blau zulegen:)
    Liebe Grüße!:)
    Kristin

    http://www.lipstickandspoon.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In blau passt es auch glaube ich zu allem! Da kann man den genau dann anziehen wenn man sonst zu der Blue Jeans gegriffen hätte. :)

      Löschen
  2. Ein richtig toller Post!
    Was mich wundert ist, dass ich wirklich jeden Trend, außer den mit den Bunten Taschen vielleicht, richtig mag!
    Ich wünschte nur ich würde schon studieren. In der Schule wird man ja für das ein oder andere Teil doch mal komisch angeschaut :D
    Liebst
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat mich dieses Jahr auch gewundert - sonst muss ich immer den Kopf schütteln bei der Hälfte 🙈😂

      Genau darüber habe Ich mir letztens Gedanken gemacht - seit ihr raus bin ziehe ich plötzlich alles an was ich mag und mache mir Haare und Make Up wie mir danach ist. Früher hatte ich immer mehr Bedenken ;)

      Löschen
  3. Hey Ana,
    bevor ich auf die Trends eingehe: Dein neues Design ist unglaublich!!! Ich bin so verliebt in den Schwarz-Weiß Look ♥
    Nun zu den Frühling-/Sommertrends. Da ich leider erst nächste Woche mit meinen schriftlichen Prüfungen fertig bin und in diesem Moment noch immer meinen Po und mein Gehirn matschig lernen muss, seht der Erlösungsbummel noch aus ♥ Meine Favoriten sind die 70er Röcke, die Spitzentops und die Off-Shoulder Pullis. Das feine Streifen Muster gefällt mir auch sehr. Werde mich nach diesen Trends auf jeden Fall umsehen!

    Noch einen schöne Woche und ganz liebe Grüße,
    Jo ♥

    myavalon-blog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Jo! Vielen Dank das freut mich mega dass es dir hier immernoch gefällt! Dann drücke ich dir für deine Klausuren die Daumen und will danach deine Shoppingausbeute sehen!
      xx Ana

      Löschen
  4. Sieht alles sehr toll aus, vorallem die Sandalen und Röcke.

    Liebe Grüße,
    Sunny von it should rain flowers

    AntwortenLöschen